MUSIC STORE professional GmbH entscheidet sich für edoc

Einführung eines DMS und Digitalisierung des Eingangs­rechnungs­prozesses

Die Anforderungen

Gefordert ist die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) sowie die Digitalisierung des Eingangsrechnungsprozesses, um künftig einen effizienten und transparenten Workflow zu schaffen. Darüber hinaus soll die Anbindung an Microsoft Dynamics NAV erfolgen.


Das Musikalieneinzelhandel- und Versandunternehmen mit über 350 Mitarbeiter:innen aus Köln vertreibt weltweit professionellen Musikbedarf bestehend aus Musikinstrumenten samt Zubehör, Studio- und DJ-Equipment sowie professionelle Bühnenausstattung wie PA- und Lichtanlagen.

Digitalisierung mit edoc macht Spaß! Als absoluter Integrationsexperte nehmen wir auch Ihre Leute mit, schulen sie, bekämpfen Ängste und sorgen für die notwendige Akzeptanz der neuen digitalen Lösung.

Eingesetzte Lösungen

ERP-System: Microsoft Dynamics

edoc überzeugt dabei mit ihrer langjährigen Erfahrung sowie Kompetenz für Dynamics ERP. Auch die strategische Ausrichtung gleicht sich mit den Vorstellungen von MUSIC STORE und so freuen wir uns auf eine spannende, gemeinsame Zeit und Zusammenarbeit. 

 

Stand: 06.12.2022

Zwei edoc Mitarbeiter sitzen auf einem gelben Sofa und unterhalten sich über digitale ECM-Lösungen für ERP-Systeme

Sie wollen mehr über die Lösung erfahren, dann lassen Sie sich in 15 Minuten begeistern!

jetzt Präsentationstermin buchen

Eingangsrechnungs­verarbeitung bei edoc

 

Die Eingangsrechnungsverarbeitung ist ein wichtiger Baustein im Prozess rund um Purchase-to-Pay. Durch die manuelle Bearbeitung geht Ihnen im Arbeitsalltag kostenbare Zeit verloren. Dadurch bietet die Digitalisierung dieses Prozesses ein großes Potenzial, um in Zukunft Zeit und Kosten zu sparen.

Eingangsrechnungsverarbeitung digitalisieren mit edoc

Zwei ECM-Spezialistinnen von edoc unterhalten sich auf einer Treppe