GIANT Deutschland GmbH entscheidet sich für edoc

Einführung eines DMS und Digitalisierung des Eingangs­rechnungs­prozesses

Die Anforderungen

Dokumente sollen leicht zugänglich, strukturiert und in digitaler Form bei GIANT vorliegen. Der manuelle Eingangsrechnungsprozess soll digitalisiert und automatisiert werden, um eine effiziente Verarbeitung von Eingangsrechnungen zu gewährleisten, Fehler zu minimieren und Bearbeitungszeiten zu verkürzen. Im Zuge dieser Digital-Initiative sollen zukünftig auch Verträge an Händler digital und prozessgesteuert versendet werden.

Die Anforderungen wurden von edoc vollständig berücksichtigt, um ein effizientes Dokumentenmanagement bei GIANT zur ermöglichen.

Seit der Gründung 1972 in Taiwan (Giant Manufacturing Company) hat sich eine Menge verändert. Tatsächlich ist GIANT seit langem einer der wichtigsten „Katalysatoren“ für Veränderungen. Heute ist der Innovationsgeist stärker denn je. Das Angebot an Bikes und Bekleidung, das sie gemeinsam mit einigen der besten Rennteams und Profiathleten entwickeln und testen, wird stetig erweitert.

All diese Innovationen dienen einem höheren Ziel. Es geht nicht nur darum, Rennen zu gewinnen und leichtere, aerodynamische Bikes zu bauen. Das ist ein Teil davon – vor allem aber geht es darum, das Radfahren angenehmer und genussvoller zu gestalten. Und zwar für alle.

Unser Entschluss für edoc beruht auf ihrer beeindruckenden Expertise, die sie sich über viele Jahre hinweg erworben haben. Diese langjährige Erfahrung verspricht nicht nur fundiertes Fachwissen, sondern auch ein tiefgehendes Verständnis für die Herausforderungen der digitalen Transformation. Die Spontanität des Teams ist für uns von unschätzbarem Wert, da sie in der Lage sind, flexibel auf sich ändernde Anforderungen zu reagieren. Dies ermöglicht uns, in einem dynamischen Umfeld schnell zu agieren und auf aktuelle Entwicklungen einzugehen. Die Flexibilität von edoc zeigt sich nicht nur in ihrer Anpassungsfähigkeit, sondern auch darin, dass sie aktiv auf unsere spezifischen Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Diese maßgeschneiderte Herangehensweise ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die digitalen Lösungen genau unseren Anforderungen entsprechen. Insgesamt eröffnet uns die Partnerschaft mit edoc die Möglichkeit, nicht nur von ihrer Erfahrung zu profitieren, sondern auch gemeinsam die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern.

Jil Rohrbeck, Finance Managerin, GIANT Deutschland GmbH

Eingesetzte Lösungen

Durch den Einsatz dieser Softwarelösungen bei GIANT werden Arbeitsabläufe optimiert, Zeit und Ressourcen eingespart sowie die Genauigkeit und Nachverfolgbarkeit von Prozesse deutlich verbessert.

Stand: 15.12.2023

Drei ECM-Spezialist:innen sitzen am Tisch und unterhalten sich

Sie wollen mehr über die Lösung erfahren, dann lassen Sie sich in 15 Minuten begeistern!

jetzt Präsentationstermin buchen

Eingangsrechnungs­verarbeitung bei edoc

 

Die Eingangsrechnungsverarbeitung ist ein wichtiger Baustein im Prozess rund um Purchase-to-Pay. Durch die manuelle Bearbeitung geht Ihnen im Arbeitsalltag kostenbare Zeit verloren. Dadurch bietet die Digitalisierung dieses Prozesses ein großes Potenzial, um in Zukunft Zeit und Kosten zu sparen.

Eingangsrechnungsverarbeitung digitalisieren mit edoc