Digitale Eingangsrechnungsverarbeitung für DENSO

DENSO entscheidet sich für edoc

Die Anforderungen

DENSO nutzt bereits d.velop documents als digitales Dokumentenmanagement und möchte in diesem Zuge auf die aktuelle Technologie der digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung umstellen. Der papiergebundene Prozess soll außerdem im Bereich der Materialbeschaffung durch einen digitalen Workflow ersetzt werden.

 

Die DENSO Group Germany verändert sich seit ihrer Gründung 1922 von einem Familienunternehmen zu einer international tätigen Unternehmensgruppe mit Tochtergesellschaften in sechs europäischen Ländern und Vertriebspartnern in über 100 Ländern weltweit.

Das Unternehmen ist Innovationsführer für Abdichtungen von Fugen in Asphalt und Beton und bietet weltweit das umfangreichste Produktportfolio im passiven Korrosionsschutz von Pipelines

Wir erarbeiten mit Ihnen Ihre Digitalisierungsstrategie oder stellen sie auf den Prüfstand. Dann starten wir Schritt für Schritt in die integrierte Umsetzung für das gesamte Unternehmen. Und zeigen, dass die digitale Transformation auch Spaß machen kann.

Eingesetzte Lösungen

  • Dokumentenmanagementsystem: d.velop documents
  • Digitale Eingangsrechnungsverarbeitung: edoc invoice
  • Digitaler Beschaffungsworkflow: edoc procurement

 

ERP-System: Infor Blending

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ist entscheidend, um die Effizienz zu steigern und Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Durch den Einsatz digitaler Technologien kann DENSO Prozesse automatisieren, Daten schneller analysieren und Kundenanforderungen besser erfüllen, was letztendlich zu Kosteneinsparungen und einer verbesserten Marktposition führt.

edoc kann bereits seit über 10 Jahren bei DENSO mit Expertenwissen überzeugen und begleitet das Unternehmen auch künftig auf dem Weg zur Digitalisierung.

Stand: 22.11.2023

Drei ECM-Spezialist:innen sitzen am Tisch und unterhalten sich

Sie wollen mehr über die Lösung erfahren, dann lassen Sie sich in 15 Minuten begeistern!

jetzt Präsentationstermin buchen

Eingangsrechnungs­verarbeitung bei edoc

 

Die Eingangsrechnungsverarbeitung ist ein wichtiger Baustein im Prozess rund um Purchase-to-Pay. Durch die manuelle Bearbeitung geht Ihnen im Arbeitsalltag kostenbare Zeit verloren. Dadurch bietet die Digitalisierung dieses Prozesses ein großes Potenzial, um in Zukunft Zeit und Kosten zu sparen.

Eingangsrechnungsverarbeitung digitalisieren mit edoc