Soziales Engagement und nachhaltiges Handeln

Soziale und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb engagieren wir uns seit Jahren für tolle gemeinnützige Projekte in der Region und darüber hinaus. Im Fokus stehen dabei vor allem Kinder sowie der Jugendsport. In unserer kleinen Auswahl möchten wir Ihnen unterschiedliche Projekte, Einrichtungen und Vereine vorstellen.


"Laufen für den guten Zweck": edoc ist auch in diesem Jahr wieder mit einem starken Team beim Firmenlauf Bonn vertreten

Am 14. September war es wieder soweit: Der jährliche "Firmenlauf Bonn" in der Rheinaue stand vor der Tür. Es war die insgesamt 12. Auflage der von den Organisatoren mittlerweile als das größte Business-Fun-Event der Region beschriebenen Veranstaltung und für die edoc war es die dritte Teilnahme in Folge. Gemäß dem Motto "Laufen für den guten Zweck" gingen 11 edoc Läufer an den Start und meisterten gemeinsam mit den anderen rund 10.500 Teilnehmern die Strecke von 5,7 km. Wir freuen uns sehr, dass wir einen Teil zu dem tollen Spendenbetrag von insgesamt rund 18.000 € beigetragen haben, der den Vereinen Mukoviszidose e. V. und Care Deutschland-Luxemburg e. V. zugutekommt. Auch 2019 wird die edoc wieder mit einem schlagkräftigen Team am Start sein und den gemeinnützigen Event mit einer gehörigen Portion Spaß unterstützen.


edoc unterstützt "WM Cup" des TuS Vernich 1927 e.V. als Trikot-Sponsor

Soziales Engagement und die Unterstützung junger Menschen in Sport, Schule und Ausbildung liegen uns sehr am Herzen. Entsprechend gerne unterstützen und fördern wir seit vielen Jahren regionale Sozial- und Sportinitiativen. Dieses Mal galt unsere Unterstützung der erfolgreichen Austragung des alljährlichen Sommer-Fußballturniers der E-Jugend des TuS Vernich, indem wir eine der teilnehmenden Mannschaften mit hochwertigen Trikots ausstatteten.

Passend zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft der Herren, trugen auch die "Stars von morgen" das Turnier in diesem Jahr als altehrwürdigen "WM Cup" aus. Insgesamt 12 Mannschaften nahmen an dem Turnier teil und kämpften bei kaltem, aber trockenem Wetter um den Weltmeister-Titel in Vernich. In einer Auslosung vor Turnierbeginn wurden die teilnehmenden Vereine sowie Sponsoren einer Nationalmannschaft zugelost. Die Auslosung ergab, dass edoc die E-Jugend des BV 04 Düsseldorf und das Land "Island" als Trikot-Sponsor vertreten darf und so fieberten wir mit Spannung dem Turnierverlauf entgegen. Nach der Vorrunde stand fest, dass das "Deutsche Team" bei dieser WM (wie bei der WM in Russland) keine Rolle spielen würde. Die kleine Fußball-Nation "Island" dagegen schlug sich wacker und belegte am Ende einen achtbaren 8. Platz. André Grüneboom (CEO der edoc solutions ag): "Das Turnier war für Spieler wie Fans ein tolles Ereignis. Es freut uns sehr, dass wir als Sponsor einen Teil zum Gelingen dieses Turniers beitragen konnten und wünschen den Vereinen auf diesem Wege eine erfolgreiche Saison!"


edoc ist Partner der Musischen Festtage 2018 des CJD

Die Musischen Festtage sind der Höhepunkt der musisch-pädagogischen Arbeit im CJD und ein integratives Begegnungsfest für Menschen aus den CJD Einrichtungen. Die ca. 1300 Teilnehmenden erleben an den Festival-Tagen vom 02. bis 06. Mai 2018 ganz unterschiedliche Darbietungen auf 5 Bühnen: es wird gerockt, getanzt, gerappt, Theater gespielt, improvisiert und vieles mehr. Wir freuen uns anlässlich des 30. Jubiläums Partner der Musischen Festtage des CJD zu sein und die Arbeit im Bereich der Musischen Bildung zu unterstützen. Dank dieses Konzepts lernen junge Menschen, ihre Kreativität zu entfalten, persönliche Grenzen durch individuellen Stärken zu überwinden und so ihre Persönlichkeit in besonderer Weise zu entwickeln.

Weitere Infos: www.cjd-musische-festtage.de


TuS Vernich mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet

Bereits seit 2014 unterstützt edoc die Jugendarbeit des TuS Vernich bei Weilerswist. Um den Nachwuchs auch weiterhin nachhaltig zu unterstützen und den Kindern in der Region ein Freizeitangebot anbieten zu können, stattet edoc die F-Jugend des Vereins mit neuen Trainingsanzügen aus.


edoc ist Sponsor des meistro Charity-Golf-Cup 2017

Am 27. September fand in Ingolstadt die Premiere des Charity-Golf-Cup der meistro Stiftung statt. Rund 60 Golfer folgten dem Aufruf und kamen bei strahlendem Sonnenschein zusammen, um auf der 18-Loch-Runde im Golfclub Ingolstadt zu spielen. Und dies für einen guten Zweck! Insgesamt kam dank der Startgelder der Teilnehmer sowie den Sponsorengeldern ein Spendenbetrag in Höhe von 10.000 Euro zusammen, der beim Galaabend im Anschluss des Turniers an den Verein bürgerhilfe ingolstadt e.V. feierlich übergeben wurden. Mit Hilfe der Spendengelder wird eine Photovoltaikanlage errichtet, die in den nächsten 20 Jahren Energie im Wert von ca. 50.000 Euro produzieren wird – Geld, das der Verein zukünftig für die Schaffung positiver Lebensbedingungen für Kinder und ihren Familien einsetzen kann.

André Grüneboom (CEO der edoc solutions ag), der ebenfalls selbst das Turnier als Teilnehmer bestritten hat, war rundum zufrieden mit dem Event: „Es freut uns sehr, dass wir als Sponsor einen Teil zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beitragen konnten und dadurch dieser Spendenbetrag zustande gekommen ist, mit dem so viele Kinder unterstützt werden können.“


„Läuft bei uns!“: edoc ist auch in diesem Jahr mit einem starkem Team beim Firmenlauf Bonn vertreten

Am 14. September fand die 11. Auflage des „Firmenlauf Bonn“ in der Rheinaue in Bonn statt, der von den Organisatoren mittlerweile als das größte Business-Fun-Event der Region beschrieben wird. Wie in den Jahren zuvor, stand neben dem Spaß selbst, erneut die Gemeinnützigkeit im Fokus der Veranstaltung. Auch in diesem Jahr war edoc wieder mit einem starken Team angetreten. Die 12 Läufer/innen bezwangen die 23 Höhenmeter der rund 6 Kilometer langen Strecke, welche die Teilnehmer einmal rund um den Auensee führte. Trotz des schlechten Wetters und den damit verbundenen teils matschigen Bedingungen, hat das Team die Strecke souverän – mal joggend oder walkend – gemeistert. Mehr als 12.000 Teilnehmer von 450 Firmen aus Bonn und Umgebung waren dabei, für die durch den Veranstalter jeweils ein Euro an gemeinnützige Organisationen gespendet wurde. Zusammen mit Einzelspenden, unter anderem von edoc und weiteren Unternehmen, kam so eine beachtliche Spendensumme von rund 18.900 Euro zusammen, mit der die Arbeit des „Mukoviszidose e.V.“ sowie des „Care Deutschland-Luxemburg e.V.“ unterstützt wird.


F-Jugend der SG Weilerswist-Vernich freut sich über edoc Sponsoring

Das Unternehmen edoc setzt sein Engagement im regionalen Jugendsport fort und unterstützt in der laufenden Spielzeit die F2 Junioren der SG Weilerswist-Vernich als Sponsor für die Trainingsanzüge der 19 Spieler starken Mannschaft. Durch das wiederholte Engagement unterstreicht edoc seine Unternehmensphilosophie, sich für regionale Sozial- und Sportinitiativen einzusetzen und junge Menschen in Sport, Schule und Ausbildung zu unterstützen. Insbesondere beim Jugendsport ist es edoc ein wichtiges Anliegen, Freizeitaktivitäten zu schaffen, die Kindern gleichzeitig den Spaß am fairen Wettbewerb vermitteln. Daher unterstützt edoc auch den Kid's Cup 2017 des SSV Weilerswist, an dem im letzten Jahr über 40 Mannschaften der Jahrgänge Bambini bis D-Jugend teilgenommen haben.


edoc unterstützt die Kölner Klinikclowns e.V.

Der Verein Kölner Klinikclowns e.V. wurde 1995 von Kölner Künstlern und Künstlerinnen gegründet und erobert seither die Herzen der Menschen in Gesundheitseinrichtungen. Durch ihre hoch qualifizierte Ausbildung, regelmäßigen Trainings und Fortbildungen, sind die Clowns für die speziellen Einsätze in Krankenhäusern und Pflegeheimen bestens vorbereitet. Dabei wird diese Arbeit lediglich durch Spenden, Fördervereine und Förderpaten ermöglicht. Klinikaufenthalte sind gerade für Kinder eine starke Belastung. Die Clowns helfen dabei, Vertrauen in die ungewohnte Situation zu fassen und den Kindern auch in schwierigen Situationen ein paar Momente des Glücks zu bringen. Neben den Kinderstationen haben sich in den letzten Jahren zudem Seniorenheime als Wirkungsstätte der Clowns etabliert. Gerade bei demenziellen und bettlägerigen Senioren, die oft kaum oder gar keinen Besuch erhalten, werden die Clowns zur Brücke aus der Isolation.

Klinikaufenthalte sind gerade für Kinder eine starke Belastung. Die Clowns helfen dabei, Vertrauen in die ungewohnte Situation zu fassen und den Kindern auch in schwierigen Situationen ein paar Momente des Glücks zu bringen. Neben den Kinderstationen haben sich in den letzten Jahren zudem Seniorenheime als Wirkungsstätte der Clowns etabliert. Gerade bei demenziellen und bettlägerigen Senioren, die oft kaum oder gar keinen Besuch erhalten, werden die Clowns zur Brücke aus der Isolation. Für edoc ist dieses soziale Engagement Teil der Unternehmensphilosophie, verantwortungsvoll und nachhaltig zu handeln. Daher unterstützt das Unternehmen bereits seit mehreren Jahren gemeinnützige Projekte und Einrichtungen in der Region, unter anderem mit einer jährlichen Geldspende zu Weihnachten, wie André Grüneboom, Vorstand (CEO) der edoc solutions ag, bekräftigt: „Soziale und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, ist für edoc ein wichtiges Anliegen. Deshalb engagieren wir uns seit Jahren für tolle gemeinnützige Projekte in der Region, wie die Kölner Klinikclowns e.V., und möchten damit auch auf diese aufmerksam machen.“


edoc unterstützt das Präventionsprojekt gegen sexuellen Missbrauch des Grundschulverbundes Chlodwig-Schule Zülpich und Füssenich

Analog den vergangenen Jahren verzichteten wir auch in 2015 auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden und unterstützten stattdessen das Schulprojekt zur Prävention sexuellen Missbrauchs des Grundschulverbundes Chlodwig-Schule Zülpich und Füssenich. Das Präventionsprojekt gegen sexuellen Missbrauch „Little Lion“ wird im Rahmen des Schulprogrammes alle zwei Jahre durchgeführt. Immer wieder werden die Kinder mit Situationen konfrontiert, die für sie nur schwer einzuschätzen sind. Daher ist eine umfassende Aufklärung und Präventionsarbeit in Elternhaus und Schule wichtig, um Kinder zu stärken und sexuelle Gewalt verhindern zu können. Einen ganz besonderen Beitrag dazu leistet das „Little Lion“-Projekt. Im Rahmen dieses Projektes sollen Mädchen und Jungen ihrem Alter angemessen über sexuellen Missbrauch informiert und ihr Selbstvertrauen gestärkt werden.


edoc unterstützt Projekt PRO SAUBERE STADT Gemeinde Weilerswist

edoc engagiert sich mit viel Herzblut für eine Vielzahl von sozialen und sportlichen Projekten in der Gemeinde Weilerswist. Daher war es für uns auch eine Selbstverständlichkeit als Sponsor die Aufstellung der sechs Dog-Stationen in Weilerswist mitzufinanzieren. Es gibt ca. 1.600 Hunde in der Gemeinde Weilerswist. Glaubt man Berechnungen der Hamburger Umweltbehörde, so produzieren 1.600 Hunde täglich durchschnittlich etwa ein halbe Tonne Kot, der Bürgersteige, Rasenflächen und Spielplätze verunreinigt. Neben edoc haben 15 weitere Sponsoren die Aufstellung der sechs Dog-Stationen in der Gemeinde Weilerswist unterstützt. Diese Reinigungssäulen sollen künftig den Weilerswister Hundehaltern helfen, die ungeliebten Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner beiseiteschaffen zu können.


edoc engangiert sich im Jugendsport und unterstützt sportliche Leistungen

Wir fühlen uns sehr eng mit der Region verbunden. Entsprechend gerne unterstützen und fördern wir regionale Sozial- und Sportinitiativen. Wir freuen uns sehr, in dieser Saison die Fußballerinnen und Fußballer der F-Jugend des TUS Vernich zu unterstützen. Damit geben wir dem Nachwuchs die Möglichkeit, den Spaß am Wettbewerb zu genießen und Ihre Freizeit gesund und aktiv zu gestalten und dabei gleichzeitig im Team erfolgreich zu sein.


edoc unterstützt das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar

Wie auch in den vergangenen Jahren verzichten wir auf Kundenpräsente und unterstützen stattdessen in der Weihnachtszeit ein gemeinnütziges Projekt in der Region. Unsere Geschenke gehen 2014 an Kinder, die unsere Hilfe dringend benötigen. Mit einer Geldspende unterstützen wir das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Im Kinder- und Jugendhospiz Balthasar finden unheilbar und lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Familien ein zweites Zuhause auf Zeit. Ab der Diagnose können sie für einige Wochen im Jahr ins Hospiz kommen. Rund um die Uhr sind die Betreuer für die betroffenen Familien da. Bei den erkrankten Kindern und Jugendlichen steht eine liebevolle und zugleich hoch spezialisierte Pflege im Vordergrund. Bei den Eltern und Geschwistern ist vor allem die Trauerarbeit und psychosoziale Unterstützung wichtig. Doch an erster Stelle steht immer das Leben und Lachen! Trotz aller Einschränkungen und Sorgen soll die Familie die verbleibende gemeinsame Zeit so erfüllt und positiv wie möglich erleben. Damit das Haus ein Ort zum Leben und Lachen, Sterben und Trauern sein kann ist das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar auf Hilfe angewiesen, denn die Arbeit muss sich zu 70 Prozent durch Spenden finanzieren.


KiTa Kirchtal in Weilerswist-Großvernich freut sich über Klettergerüst

Die Mäusegruppe (U-3-Gruppe) der KiTa Kirchtal in Weilerswist-Großvernich bedankt sich mit dieser Karte bei uns für unsere Hilfe. Mit unserer Spende wurde ein spezielles Klettergerüst für die ganz Kleinen angeschafft.


Villa Regenbogen in Neuhonrath mit Spende unterstützt

Die vierjährige Elsa bedankt sich mit einem schönen selbstgemalten Bild bei edoc für die Spende zum neuen Klettergerüst für den Kindergarten "Villa Regenbogen" in Neuhonrath. Die Elterninitiative Villa Regenbogen e.V. hat dieses Projekt in die Wege geleitet.


DRK Kneipp Kindergarten "Wasserzwerge" in Lengerich

Mit einer Spende in Form von PC-Hardware unterstützt edoc den Kneipp Kindergarten „Wasserzwerge“, Lengerich, des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Die DRK Regeleinrichtung betreut in drei Gruppen insgesamt 59 Kinder im Alter von 1-6 Jahren. Neben dem Angebot der Einzelintegration wird die Möglichkeit geboten, die Gesundheitsphilosophie anhand des 5 Säulen Prinzips (Wasser – Ernährung – Kräuter und Heilpflanzen – Lebensordnung – Bewegung) nach Sebastian Kneipp kennen und erfahren zu lernen. Nach Aussage des Kneippvereins Tecklenburg, ist der DRK Kneipp Kindergarten Lengerich die erste Einrichtung in Deutschland, die einen separaten Kneippraum besitzt. Gerne unterstützt edoc dieses tolle Projekt mit einer Spende in Form von PC-Hardware. In jedem der Gruppenräume steht nun ein PC, an dem die jeweiligen Fachkräfte ihre gruppeninternen Dokumentationen und Planungen ausarbeiten können. Für alle großen und kleinen Wasserzwerge führt dies zu einer erheblichen Arbeitserleichterung und Zeitersparnis. Darüber hinaus hat der DRK Kneipp Kindergarten nun die Möglichkeit, mit den Kindern diverse Förderprogramme, darunter beispielsweise das Programm „Schlaumäuse“, direkt am PC durchzuführen.


Patenschaft für die Johann-Hugo-von-Orsbeck-Schule in Vernich

edoc hat die Patenschaft der Computer-AG an der "Johann-Hugo-von-Orsbeck-Schule" in Weilerswist-Vernich übernommen. Jeden Montag in der fünften und sechsten Stunde unterrichtet und betreut edoc die Computer-AG der Grundschule. Den Kindern wird hier die Möglichkeit gegeben, sich an die Funktionsweise eines Computers heranzutasten. Hierzu zählen auch verschiedene Anwendungen wie Malen, Schreiben usw. Ziel des Kurses ist es, den Kindern schon früh Eigenschaften wie Teamfähigkeit und logisches Denken näher zu bringen. Die Anwendung und Kombination der Programme steht dabei im Vordergrund, jedoch sorgen auch altersgerechte Lernspiele für Spaß und Motivation. Zudem hat edoc das Internetportal der katholischen Grundschule konzipiert, gestaltet und realisiert. Hier kann man alle relevanten Informationen, Kurse und sonstigen Aktivitäten der Schule online nachlesen: www.grundschule-vernich.de.