| Aktuelles

SYCOR und edoc verkünden strategische Partnerschaft

Höhere Skalierbarkeit, mehr Flexibilität und Bündelung von Kernkompetenzen: Mit der Ankündigung ihrer strategischen Partnerschaft wollen Sycor und edoc den wachsenden Anforderungen im Microsoft Dynamics Markt Rechnung tragen.

Sycor und edoc verkünden strategische Partnerschaft

Bündelung von Kernkompetenzen: Sycor und edoc verkünden Partnerschaft. Foto: © edoc solutions ag

WEILERSWIST … Mit Zeichnung des Partnervertrages im August 2018 hat sich die Sycor Gruppe strategisch für eine Partnerschaft mit der edoc solutions ag im Bereich Enterprise Resource Planning (ERP) und Enterprise Content Management (ECM) entschieden. Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von ganzheitlichen Lösungen für Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations.

Die SYCOR GmbH mit Hauptsitz in Göttingen gehört mit seinen über 750 Mitarbeitern und 85,1 Mio. Euro Umsatz in 2017 zu den Top-Microsoft Dynamics-Partnern in Deutschland. Als Digitalisierungsdienstleister für Microsoft Dynamics 365 und Microsoft Cloud Solution Provider kann Sycor eine Vielzahl an Gold- und Silber-Kompetenzen und ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem vorweisen. Mit 20 Standorten in Europa, Asien sowie Amerika ist die Sycor Gruppe international aufgestellt und hat bereits Projekte in mehr als 80 Ländern und mit Systemen bis zu 5.000 Anwendern erfolgreich betrieben.

Robert Roenert, Team Leader Partnermanagement bei edoc, zeigte sich hocherfreut über die Unterzeichnung des Partnervertrages: „Mit Sycor haben wir zukünftig einen starken Partner an unserer Seite, welcher mit seinen Ressourcen sowie dem langjährigen Know How einen hohen Mehrwert bei der Entwicklung von Produkten sowie der Umsetzung von Projekten im Umfeld von Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations liefern wird. Ziel der Partnerschaft ist es, Produkte und Kernkompetenzen beider Unternehmen zu bündeln, so dass ein effizienter, gemeinsamer Marktauftritt, mit erweiterten Vermarktungsmöglichkeiten für beide Unternehmen, entsteht.“

Zentraler Bestandteil der strategischen Allianz wird die Weiterentwicklung der edoc Softwarekomponenten für Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations sein, die
eine standardisierte Anbindung beliebiger ECM Systeme ermöglichen. Des Weiteren wird edoc ganzheitliche Lösungen für die Eingangsrechnungsverarbeitung (ERV) bereitstellen.

„Die auf Nachhaltigkeit ausgelegte, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Sycor und edoc und die damit verbundenen Synergieeffekte werden die Rentabilität beider Unternehmen steigern und bilden die Grundlage für eine stetige Weiterentwicklung der Technologien“, ergänzt Robert Roenert.

Auch Thomas Redzewsky, Mitglied der Geschäftsleitung von Sycor ist überzeugt von der partnerschaftlichen Zusammenarbeit: „Mit edoc setzen wir auf einen ECM Spezialisten mit zahlreichen Best Practice Lösungen und einer jahrelangen Erfahrung im Microsoft Dynamics Umfeld. Neben der fachlichen Kompetenz war der generische Ansatz der Software-Produkte von edoc der ausschlaggebende Punkt für unsere Entscheidung mit edoc eine intensive Partnerschaft einzugehen.“

Download Pressemitteilung (PDF | 490 KB)