| Aktuelles

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein – edoc setzt auf erneuerbare Energie

"Doing more of what matters – Mehr von dem tun, was zählt"

Neben sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung sind auch die Themen Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein sowie Erhaltung der Lebensqualität wichtige Grundgedanken und Eckpfeiler der Unternehmensphilosophie von edoc.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein – edoc setzt auf erneuerbare Energie

edoc errichtet neue Photovoltaik-Anlage und setzt damit auf erneuerbare Energie

Meldungen über schmelzende Gletscher, Wetterkapriolen und austrocknende Flüsse sind an der Tagesordnung. Bis 2035 wird der weltweite Energieverbrauch um rund 30 Prozent steigen. Der Mensch ist gezwungen, nicht nur Energie zu sparen, sondern diese auch möglichst umwelt- und klimafreundlich zu erzeugen.

Die edoc solutions ag ist sich der durchaus ernsten Situation und der "globalen Megatrends" bewusst und setzt daher auf erneuerbare Energie. Zu Beginn des Jahres wurde eine neue Photovoltaik-Anlage mit ca. 80 kWh in Betrieb genommen. Der erzeugte Strom aus der Photovoltaik-Anlage deckt einen Großteil des Eigenbedarfs ab – der restliche Energiebedarf wird durch Strom aus der Stromerzeugung erneuerbarer Energien (Wind, Wasser, Sonne und Biomasse) bezogen.

Die aktuellen Werte der eigenen Stromproduktion bzw. der nachhaltig erwirtschafteten Energie sind zu jeder Zeit anschaulich über einen Screen im Foyer des Gebäudes einsehbar. Aktuell wurden knapp 27 Tonnen CO2-Emissionen eingespart – und das nach nur ca. 3,5 Monaten! Um die gleiche Menge CO2 in 10 Jahren der Atmosphäre zu entziehen, müssten wir 2.126 Bäume pflanzen. Mit diesem aktiven Handeln stärken wir das Bewusstsein aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ressourcenschonend mit der Umwelt umzugehen und sich aktiv für den Umweltschutz und die Erhaltung unseres Ökosystems einzusetzen.

Dies ist uns aber noch nicht genug!

Schon bald werden in der Nähe der Besucherparkplätze der Hauptniederlassung in Weilerswist (Köln) zwei E-Tanksäulen mit jeweils zwei Ladeanschlüssen installiert, welche weitestgehend von der Photovoltaik-Anlage gespeist werden. Somit können unsere Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter kostenlos ihre E-Fahrzeuge aufladen. Weitere betriebliche Investitionen sowie gemeinnützige Förderungen zur Schonung unserer Umwelt sind geplant. Ganz nach dem Motto:
"Doing more of what matters – Mehr von dem tun, was zählt!"