| Aktuelles

edoc übernimmt d.3ecm Geschäftsbereich der Portal Systems AG

WEILERSWIST/HAMBURG – Der bereits seit 1998 erfolgreich am Markt agierende ECM Spezialist edoc solutions ag (edoc) übernimmt den d.3ecm Geschäftsbereich der Portal Systems AG (Portal Systems). Durch den Ausbau bestätigt edoc ihre Marktposition als größter und erfolgreichster Partner des renommierten ECM Herstellers d.velop AG, Gescher.

 

edoc übernimmt d.3ecm Geschäftsbereich der Portal Systems AG

Im Rahmen der Vereinbarung wird edoc zukünftig den gesamten Kundenstamm des d.3ecm Geschäftsbereiches der Portal Systems betreuen und anstelle von Portal Systems die bestehenden Verträge, betreffend Nutzung und Support der d.velop Software, übernehmen. Die von Portal Systems bislang angebotenen Leistungen hinsichtlich d.3ecm werden somit ab dem Übernahmezeitpunkt von der edoc angeboten.

Mit diesem Schritt gründet edoc gleichzeitig ihren Standort in Hamburg, so dass die den Kunden bekannte Geschäftsadresse "Fischertwiete 1 / Chilehaus B"  bestehen bleibt. Dies beinhaltet auch ausdrücklich das Angebot an das gesamte d.3ecm Team von Portal Systems, geschlossen zu edoc zu wechseln.

Für die Kunden ergeben sich durch die Übernahme einige wesentliche Mehrwerte: So erhalten diese einerseits die Möglichkeit, zukünftig ein deutlich erweitertes Leistungs- und Servicespektrum in Anspruch zu nehmen. Des Weiteren können die Kunden von der tiefgreifenden und langjährigen ECM Kompetenz sowie den seit Jahren etablierten Strukturen von edoc profitieren.

Portal Systems wird sich zukünftig ganz auf die Entwicklung und Vermarktung ihrer eigenen ECM Plattform "Shareflex" für SharePoint und Office 365 konzentrieren, wobei edoc auch auf diesem Sektor eng mit Portal Systems als Vertriebs-, Kooperations- und Technologiepartner verbunden ist.


André Grüneboom, CEO edoc solutions ag: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Übernahme des d.3ecm Geschäftsbereichs der Portal Systems AG, einem der führenden d.velop Partner, nicht nur unseren Kundenstamm erweitern konnten, sondern uns gleichzeitig mit ECM erfahrenen Mitarbeitern verstärken können. Die neuen Kolleginnen und Kollegen werden an unserem „neuen“ Standort in den Räumen der Portal Systems AG in Hamburg tätig sein und wir werden „Das Tor zur Welt“ als edoc Standort weiter ausbauen. Wir sind stolz darauf, dass wir mit über 100 ECM Experten, 5 Standorten in Deutschland und einer tiefgreifenden und einzigartigen ECM/ERP Expertise aktuell zu den führenden ECM Lösungsanbietern im deutschsprachigen Raum zählen. Wir freuen uns auf die neuen Kunden, die neuen Kolleginnen und Kollegen und den neuen Standort!"

-------------------------

André Hoseas, CEO Portal Systems AG: "Die edoc solutions ag schätzen wir seit vielen Jahren als zuverlässigen und starken Partner. Daher sind wir überzeugt davon, dass von diesem Übergang einerseits unsere Kunden profitieren werden, die in Zukunft Zugriff auf ein noch breiteres Lösungs- und Serviceportfolio erhalten. Auf der anderen Seite profitieren unsere Mitarbeiter, da sie bei edoc ein Umfeld vorfinden, das Ihnen eine langfristige Zukunftsperspektive mit vielfältigen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung bietet. Und mit dem neu gegründeten edoc Standort Hamburg in unseren Räumlichkeiten, bleibt auch das vertraute Arbeitsumfeld erhalten. Unsere Motivation für diesen Schritt ist letztendlich auch in dem überproportional starken Wachstum in unserem, in den letzten Jahren neu aufgebauten und auf SharePoint und Office 365 basierenden, ECM Geschäftsfeld „Shareflex“ begründet und letztlich ausschlaggebend dafür, dass wir beschlossen haben, uns zukünftig ganz auf diesen Bereich zu konzentrieren. Wir danken ausdrücklich allen Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Kunden für Ihre Loyalität und die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit!"

-------------------------

Download Pressemitteilung (PDF | 680 KB)