xFlow® 5.1.6: Neue Funktionen und verbesserte Performance

Mit der xFlow® Version 5.1.6 wurden viele technische Optimierungen sowie einige Performance-Verbesserungen umgesetzt. Zur Vereinfachung der Bedienung im SAP-GUI wurden für die xFlow® Basis beispielweise Tastenkombinationen (kurz Hotkeys/Shortcuts) implementiert. Dies betrifft die Model-Toolbar im xFlow® Interface Monitor und die meisten xFlow® Workflow-Aufgaben. Darüber hinaus erlaubt die xFlow® Controllerklasse nun die externe Anzeige von Anhängen über das Kontextmenü.

Neben den Änderungen an der xFlow® Basis, wurden weitere Verbesserungen für die aktuellen Versionen von xFlow® Invoice und xFlow® Procurement vorgenommen, die im folgendenden kurz vorgestellt werden.

xFlow® Invoice

Die Neuerungen im Überblick:

  • Das Vier-Augen-Prinzip kann für ausgewählte Rollen in der Bearbeiterpflege
    eingetragen werden (Beispiel: Die Zahlungsfreigabe darf nicht durch einen
    Bearbeiter erfolgen, der die sachliche Prüfung vorgenommen hat)
  • Eine Bearbeitung von Rechnungen zu Bestellungen mit wareneingangsbezogener Rechnungsprüfung, bei denen noch kein Wareneingang vorliegt, kann über den
    XI Workflow erfolgen
  • Verbesserungen der Funktionen bei Nutzung von „Steuer rechnen“
  • Anpassungen der GUI bei Dauerbuchungsbelegen (FBDx)

xFlow® Procurement

Die Neuerungen im Überblick:

  •  Im xFlow® Feeder kann nun je Position ein Positionstext hinterlegt werden