L&O Group verfolgt mit edoc das Ziel der Digitalisierung ihrer geschäftskritischen Prozesse

07.11.2017

Die L&O Group, Emsdetten, hat sich für die edoc solutions ag (edoc) als strategischen Partner für die Umsetzung ihrer ambitionierten Ziele der Digitalisierung geschäftskritischer Prozesse entschieden. Dabei ist die generische Lösungsplattform xSuite® for SAP Grundlage der ersten Projektschritte zur Abbildung einer digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung in Verbindung mit SAP ERP.

Die L&O Group
Die L&O Holding ist eine international tätige Industrieholding mit einer Vielzahl von Beteiligungen in verschiedenen Geschäftsfeldern. Die gesamte Gruppe beschäftigt derzeit ca. 4.500 Menschen und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von  mehr als 1 Mrd. Euro. 

Projektinhalte und Projektziele
Projektgegenstand war im ersten Schritt die Umsetzung eines Eingangsrechnungsworkflows in den Unternehmen der L&O Hunting Group mit Sitz in Isny (Allgäu). Im Fokus der Einführung stand dabei die automatische Verarbeitung von Kostenrechnungen (FI) und bestellbezogenen Rechnungen (MM) in SAP. Neben dem klassischen Rechnungseingang in Papierform werden hierbei selbstverständlich auch die bereits digital per E-Mail eingehenden Eingangsrechnungsrechnungen berücksichtigt und automatisch in den Rechnungsprüfungsprozess eingebunden. Aus Sicht der Lösungsplattform kommt die durchgängig von SAP zertifizierte Workflow Lösung xFlow® Invoice zum Einsatz, die schnell in weitere Buchungskreise und Bereiche der Unternehmensgruppe ausgerollt wird. Hierzu gehört auch die TWE Group, eine Division der L&O Holding, für die die Einführung des Eingangsrechnungsworkflows bereits für 2018 geplant ist.

Mithilfe dieser innovativen Lösung sollen Skontoverluste nachhaltig vermieden, die Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten wesentlich optimiert sowie die Transparenz in den Prozessen erhöht werden. Gleichzeitig stellt die digitale Lösung sicher, dass der Fachbereich dem immer weiter zunehmenden Rechnungsaufkommen gewachsen ist. Im weiteren Projektverlauf steht die Einführung eines ganzheitlichen ECM Systems im Fokus. Zielsetzung ist dabei unter anderem der Einsatz eines digitalen Archivs sowie eines effizienten Dokumentenmanagementsystems (DMS).

„4 Monate von Konzeption bis Go Live haben uns bestätigt, mit edoc den richtigen Partner gefunden zu haben“ Thomas Arndt, CIO – L&O Group